Implantologie

 

Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die in den Kieferknochen eingeschraubt wird. Innerhalb von 3 - 6 Monaten verwächst sie mit dem Kieferknochen zu einer belastbaren Einheit.

 

Das Implantat kann für alle Versorgungsarten, wie ein natürlicher Zahn, verwendet werden. Zum Beispiel als Einzelzahnimplantat, Brückenpfeiler und als Pfeiler für zusätzlichen Halt bei Vollprothesen.

 

Weitere interessante Infos finden Sie unter www.neoss.de/patienten/


 

 

Unser Leistungsspektrum: Informieren Sie sich!